Pfandleihhaus in Berlin – die nehmen selbst Autos

Ein Pfandleihhaus ist oft der letzte Ausweg. Kann so sein, muss aber nicht. Es ist auch eine planbare Möglichkeit befristet Bargeld zu sichern. Oft ist der Weg zur nächsten Geldeinnahme noch etwas weit, aber dringende Ausgaben sind zu erledigen. Dann ist ein unbürokratischer Kredit gefragt. Das Leihhaus Berlin ist ein Weg.

Das gleiche gilt für unternehmerische Aktivitäten. Ein Auftrag mit einem Kunden ist geschlossen, der Wareneinkauf scheitert aber an Liquidität und damit der ganze Auftrag.
Auch hier kann das Leihhaus Berlin eine Lösung sein. Was ist, wenn der notwendige Betrag größer ist? Dann muss auch das Pfandgut einen solchen Wert repräsentieren. Nur, wer hat schon wertintensive Sachen wie Schmuck oder Münzsammlungen in der Hinterhand?Doch auch da gibt es eine Möglichkeit. Das Leihhaus Berlin nimmt selbst Fahrzeuge als Pfand, um eine befristete Bargeldlösung für den Kunden zu bieten. Wer vorübergehend auf sein Auto verzichten kann, hat eine Option es in Bargeld zu verwandeln. Der KFZ Pfandkredit ist natürlich auch steuerlich absetzbar.

Aber trotzdem sollte man immer eins beachten, ein Pfandhaus gibt einen Kredit. Und der ist zurückzuzahlen. Also ist immer zu prüfen, welches Risiko mit der Hinterlegung eines Pfandes eingegangen wird.  Der Weg zurück muss immer Teil des Planes sein. Nicht zu verachten ist aber auch die Verkehrsanbindung, damit man das Geld nicht gleich für ein Taxi ausgeben muss 😉